Hamburg, 13.02.08

 

 

Erledigt

Ich rieche das Erlösungsmittel,
Eures duftet süß,
meins scheint herber
und salzig in den Wunden.

Alles ist erledigt, jede Pflicht getan
und doch und doch.

Und doch ist nichts sehr gut geworden
nach all der Übung und dem Drang.
Erledigt, ja, die Pflichten sind getan,
nur Friede will nicht werden.

Wir werden noch mehr leisten müssen,
so wie wir Menschen nun mal sind,
hier wird nicht Kleinbeigegeben,
bis der Letzte noch sein Heil verdient.

 

 

vau’08