Hamburg, 18.04.07

 

 

Helle Augen

Helle Augen, leuchtend hell
sehen durch den Zustand,
der unumstößlich scheint.

Er bleibt noch stehen
so kurz vor seinem Fall.
Dann endlich kommt die langersehnte Nacht.

Und Augen tags geblendet
finden Tränen einst geweint.
Sie trösten Dich wie damals
in Dunkelheit, die nur der Mond bescheint.